Venjakob – vom Start-up zum Global Player

Gegründet in Rheda-Wiedenbrück – international erfolgreich

Maschinenbauunternehmen, die einmal als kleine Schlosserei begonnen haben, gibt es viele. Aber nicht jede davon entwickelt sich zu einem Global Player. Venjakob schon. 1963 in Rheda-Wiedenbrück gegründet, sind wir heute einer der weltweit führenden Anbieter für industrielle Beschichtungsanlagen: individuell konzipierte Lösungen für die gesamte Produktionslinie, inklusive Vorbehandlung, Trocknungstechnik, Abluftreinigung und Automatisierung. Erhalten haben wir uns über die Jahre, was uns von Anfang an angetrieben hat: Erfindergeist, Kreativität und Genauigkeit. Erworben haben wir: eine einzigartige Erfahrung. Im Fokus dieser Werte steht Ihre Beschichtung. Zum Ausdruck bringt das unser Anspruch und Versprechen: Your Finishing Line. Our Process Experience.   

Global, vernetzt, präsent – Venjakob und sein Netzwerk

Venjakob war und ist ein Familienunternehmen. Und das bereits in der dritten Generation. Venjakob – das sind auch unsere rund 380 Mitarbeitenden. Hochqualifiziert, hochmotiviert und im höchsten Maße kundenorientiert – ein starkes Team, das viel bewegt. Zirka 280 davon arbeiten bei uns am Stammsitz in Rheda-Wiedenbrück, weitere 100 sind bei der Venjakob Umwelttechnik in Sarstedt sowie der US-amerikanischen Nutro Inc. in Strongsville, Ohio, beschäftigt sowie in unseren Vertriebsniederlassungen in Spanien, Kanada und Chile. Wir unterhalten ein dichtes Händlernetzwerk, das von Südostasien und China über Indien bis nach Nord- und Südamerika für den Vertrieb unserer Beschichtungslösungen zuständig ist. In vielen Ländern, in fast allen Branchen – sei es in der Holz-, Möbel-, Bauelemente- und Baustoffbranche, sei es in der Glas-, Kunststoff- und Metallindustrie oder auch in der Luft- und Raumfahrt. Wo immer industriell beschichtet wird und individuell konzipierte Anlagen erforderlich sind, entwickelt Venjakob die Lösung.

Innovativ, individuell, vielfach patentiert – Lösungen von Venjakob

Modularer Anlagenbau, individuell und anforderungsgerecht zugeschnitten, komplexe Prozessetappen exakt aufeinander abgestimmt – das verlangt nicht nur Flexibilität, sondern Sinn für Innovation. Dass wir dieses Gespür haben, belegen zahlreiche Patente – zum Beispiel für das V-Band unseres Lackrückgewinnungssystems, unsere CO2-Trockeneis-Strahldüse, die Optimierte Infrarot-Trocknung, um hier nur einige zu nennen. Viele diese Entwicklungen optimieren dabei nicht nur die Prozessabläufe oder die Beschichtungsergebnisse, sie tragen auch maßgeblich zur Ressourcenschonung bei, weil sie umweltschonender und auf ganze Linie nachhaltiger sind. In zertifizierter Qualität nach DIN EN ISO 9001und DIN EN ISO 5001 sowie gemäß dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001. Abgestimmt nicht nur auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden, sondern auch auf die gesetzlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Hier in Deutschland und Europa, so wie überall auf der Welt. Auch das ein Ausweis unserer Kompetenz.         

Einheitliche Qualität

Weltweit aufgestellt. 70 % Export. Wir produzieren in Deutschland und in den USA. Zwei Staaten, ein Qualitätsbewusstsein. Geliefert wird ab Werk oder zum Werk. Unsere Mitarbeiter vor Ort sind interkulturell geschult. 

Das ist Venjakob

Schauen Sie rein. Lernen Sie uns kennen. Sehen Sie, was uns antreibt, wie wir denken, was wir liefern. In unserem Film erfahren Sie, wie wir sie entwickeln – unsere individuellen Anlagen für automatisierte Oberflächenbeschichten. Eben die Lösung, nach der Sie suchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zahlen und fakten

Einsatzbereiche

icon-angle icon-bars icon-times
Suche