professionelle Anlagenwartung und kompetente Anlageninspektion

Regelmäßige Wartung für die Sicherheit der Produktion

Produktionsausfälle sind nicht nur ärgerlich, sondern verursachen auch finanzielle Schäden. Um das Ausfallrisiko moderner Industrieanlagen so gering wie möglich zu halten, ist es obligatorisch, regelmäßige Inspektionen und Wartungsarbeiten an Ihren Anlagen durchzuführen. Beugen Sie Störungen Ihrer Produktionsprozesse durch fehlerhaft laufende Anlagen frühzeitig vor, indem Sie regelmäßig professionelle Anlageninspektionen durch den Venjakob-Maschinenbau-Service vornehmen lassen. So werden mögliche Schäden, meist noch bevor sie zu Ausfällen führen, identifiziert. Venjakob empfiehlt Unternehmen mit Ein-Schicht-Betrieb daher die Anlagenwartung mindestens einmal im Jahr. Betriebe, die ihre Anlagen im Zwei-Schicht-Betrieb nutzen, sollten aus Erfahrung besser halbjährliche Anlagenwartungen vornehmen. 

Venjakob Inspektions Plakette

Anlageninspektion exakt nach Wunsch

Zusammen mit dem Venjakob-Service können Sie individuelle Wartungsintervalle ausarbeiten, bei denen die Anlagenwartungen und -inspektionen exakt nach Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten durchgeführt werden. So können Sie sich stets darauf verlassen, dass alle Anforderungen bezüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungsintervalle für Ihre technologisch fortschrittlichen Industrieanlagen erfüllt sind. Der effiziente Schutz Ihrer Anlagen vor Störungen und Ausfällen kann auch in Form der Fernwartung für Maschinen unterstützt werden. Dabei greift der Venjakob-Remoteservice auf die zu wartenden Anlagen zu und macht sich ein dezidiertes Bild vom Betriebsstatus. Mögliche Fehleinstellungen, die unentdeckt zu kostspieligen Störfällen führen könnten, werden im Rahmen der Fernwartung oft schon behoben und ein (weiterer) Vor-Ort-Besuch entfällt.

Ablauf der Anlageninspektion und -wartung

In der Wartungsvereinbarung wird der Termin fixiert. Ein kompetenter Venjakob-Anlagentechniker führt die Wartung Ihrer Maschinen direkt bei Ihnen vor Ort durch. Dabei wird zunächst der Ist-Zustand aller Anlagen aufgenommen. Es wird analysiert, in welchem Zustand die (Verschleiß-)Teile Ihrer Produktionsmaschinen sind. Checklisten unterstützen den sachkundigen Industrieanlagen-Experten von Venjakob bei der Dokumentation und Identifikation von Verschleißerscheinungen selbst an den kleinsten Bauteilen. Werden Ersatzteile oder Reparaturmaßnahmen benötigt, erstellt der Venjakob-Service im Anschluss ein entsprechendes Angebot. Sie entscheiden selbst, welche Reparaturen vorgenommen werden sollen und behalten stets den vollen Überblick über den zu erwartenden Arbeitsaufwand und die dazugehörigen Kosten

DIN 31051

Instandhaltung nach DIN 31051

Definition Begriff „Instandhaltung“: Instandhaltung ist der Oberbegriff für Inspektion, Wartung und Instandsetzung.

Bei Fragen zum Inspektions- und Wartungsservice von Venjakob können Sie sich auch jederzeit an das Venjakob Serviceteam wenden.
Ihre Ansprechpartner