Soziales Engagement bei Venjakob

Soziales Engagement – weil uns der Blick über den Tellerrand wichtig ist

Soziales Engagement ist ein fester Bestandteil in Venjakobs Geschichte. Seit unserer Gründung 1963 ist unser Unternehmen familiengeführt: Geben und Nehmen haben demnach seit jeher einen hohen Stellenwert für uns. Unser Erfolg als Unternehmen steht für uns untrennbar mit gesellschaftlichem und sozialem Engagement in Verbindung. Wir sind der Auffassung, dass Venjakob in Rheda mehr als ein Dienstleister und Arbeitgeber ist. Wir sind ein Teil der Gemeinschaft und tragen somit nicht nur Verantwortung für uns und unsere Mitarbeiter, sondern sehen in unserem Unternehmen auch ein gesellschaftliches Pflichtgefühl. Unser Fokus liegt dabei besonders in der Stärkung der Regionen rund um unsere Standorte.

Unser Engagement für die Gesellschaft

Dass wir als familiengeführtes Unternehmen international agieren, verdanken wir sowohl unseren Mitarbeitern als auch zahlreichen, ostwestfälischen Akteuren sowie weltweiten Partnern. Sowohl Kulturarbeit als auch die Unterstützung wohltätiger Projekte gehören zu unseren Leitgedanken. So ist uns beispielsweise die Unterstützung der Gütersloher Tafel, die Weihnachten Kinder bedürftiger Familien beschenkt, eine Herzensangelegenheit.

Dank sozialem Engagement Qualität sichern

Weiterhin steht Venjakob für Qualität und Effizienz. Denn soziales Engagement geht für uns stets mit der Berücksichtigung von umweltschonenden Aspekten einher. Nach diesem Grundsatz arbeiten wir schon seit Jahrzehnten, um Ihnen zukunftssichere Lösungen anzubieten. Unsere Produkte tragen dazu bei, dass Sie energieeffizient und umweltschonend arbeiten, ohne Abstriche bei der Wirtschaftlichkeit zu machen. Aus diesem Grund sind wir auch Mitglied der Nachhaltigkeitsinitiative „Blue Competence“.

Ein weiteres Projekt ist die gezielte Schulung unserer Mitarbeiter, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Fähig- und Fertigkeiten optimal zu erweitern. Zudem unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, Familie und Job zu vereinbaren. Denn nur zufriedene, ausgeglichene Mitarbeiter können ihren Teil für eine soziale Gesellschaft beitragen und im Job zuverlässig agieren.

SOZIALES ENGAGEMENT

Verantwortlich tun.
Verantwortlich für die Region, in der wir leben und arbeiten. In über 35 Projekte bringen wir uns ein – im Sport, im Brauchtum, in der Bildung und für die Kirche.